8.7./2.9.
7.10./4.11.

DENKSCHWENDI

Hirn_Denkschwendi.png

Vor dem Abbruch ist vor dem Aufbruch.

Wie klingt Musik in der Zukunft, was bedeutet das für die Tradition? Was macht das Klima mit dem Klang? Wie klingt die Welt, das Toggenburg im Jetzt und im Morgen? Was bringt uns die Zukunft und wie können wir diese mit unserem Handeln beeinflussen?

Die Gesellschaft entwickelt sich weiter und auch lokal wird transformiert. Offen ist wohin, in welche Richtung sich das Toggenburg entwickelt und was das für unsere Heimat bedeutet.

Die Denkschwendi, eine neue und moderierte Denk- und Gesprächsrunde aus dem ehemaligen Hotel Seegüetli am Schwendisee, dem Standort des zukünftigen Klanghauses, online übertragen in die Welt.

Termine: Audio-Vorschau am 1. Juli 2021, erstes moderiertes Gespräch am 8. Juli

Moderation: Sabine Meyer

Konzeption: Patricia Banzer, Sabine Meyer

Partnerschaften: Stump’s Alpenrose